BewerbungsCenter
BeratungsCenter
Über Uns











  » Registrierung für
Neukunden

  » Passwort vergessen?





















 Linktipps

 Bewerbungsberatung

 Bewerbungsservice

 Verzeichnis mit Links und
 Tipps zu Studium, Job,
 Bewerbung & Weiterbildung
 Job und Karriere

 Sie suchen Tipps für die  Bewerbung? Alles zu Ihrer  Bewerbung.

 Jobkralle.de: Suchmaschine
 für Jobs und Arbeit

 Berufsinformationen aus
 Sicht der Astrologie

 Individueller Adressstempel
 Holz- oder Stempelautomat
 www.stempelservice.de

 Sprachkurse weltweit

 Bewerbungsmappen

 Kindergeburtstag


Artikelliste
Bewerbungsmappen Bewerbungsmappe

   Weiterbildungsmöglichkeiten in der Pflege


 

Weiterbildungsmöglichkeiten in der Pflege

In der Altenpflege gibt es verschiedene Entwicklungsperspektiven. Mit einer Weiterbildung wird es möglich, sich innerhalb der Pflege neue Bereiche zu erschließen. Das kann nicht nur einen besser auf die eigenen Qualifikationen zugeschnittenen Arbeitsplatz, sondern auch ein höheres Gehalt bedeuten.

Weiterbildungen verfolgen das Ziel, sich auf einen Bereich zu spezialisieren und das berufliche Aufgabenfeld zu erweitern. Auch der Wunsch nach einem beruflichen Aufstieg in eine leitende Position mit einem höheren Gehalt kann der ausschlaggebende Punkt für diese Entscheidung sein. Doch welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es im Bereich der Pflege?

Welche Pflege-Weiterbildungen gibt es?

Hat man seine Ausbildung gemeistert und einige Jahre als Altenpfleger/in gearbeitet, kommt vielleicht der Wunsch nach einer Weiterbildung Pflege auf. Um die passende Weiterbildung zu finden, ist es wichtig, sich mit den einzelnen Möglichkeiten auseinanderzusetzen. Momentan gibt es folgende Weiterbildungsangebote im Pflege-Bereich:

• Assistenz, Betreuung und Helfer in der Pflege
• Behandlungspfleger/in
• Betreuungskraft
• Case Manager/in
• Spezialisierung auf Demenz
• Einrichtungsleitung
• Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen
• Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)
• Fachkraft in der häuslichen Pflege
• Fachkraft in der kultursensiblen Pflege
• Spezialisierung auf Hygiene
• Spezialisierung auf Intensivpflege
• Spezialisierung auf Palliativpflege
• Pflegeberater/in
• Pflegedienstleitung
• Pflegegutachter/Sachverständiger
• Praxisanleiter/in
• Spezialisierung auf Psychiatrische Pflege und Gerontopsychiatrie
• Qualitätsmanagement-Beauftragte/r
• Spezialisierung auf Recht in der Pflege
• Spezialisierung auf Schmerzmanagement
• Stations-, Wohn- und Bereichsleitung

Welche Voraussetzungen muss ich für eine Weiterbildung erfüllen?

Bevor man sich für einen Weiterbildungskurs entscheidet, sollte man sich die Lerninhalte und den späteren Berufsalltag ansehen und dies mit den eigenen Fähigkeiten sowie dem individuellen Charakter vergleichen. Nicht jede Position eignet sich für jeden Altenpfleger. Außerdem gibt es für jede einzelne Pflege-Weiterbildung formale und persönliche Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen.

Um beispielsweise in der Palliativpflege zu arbeiten, muss man nicht nur eine mindestens zweijährige Berufserfahrung als Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in mitbringen, sondern auch über viel Empathie und soziale Kompetenz verfügen. Es ist nicht leicht, sterbende Menschen auf ihrem Weg zu begleiten. Nur dann, wenn man in der Lage ist, am Ende des Tages den Beruf und das Erlebte hinter sich zu lassen, wird man in diesem Beruf seine Erfüllung finden.

Wie sieht eine Weiterbildung aus?

Für die meisten Weiterbildungen gibt es verschiedene Formen und Zeitmodelle. Bei einigen Kursen ist ein berufsbegleitendes Studienmodell möglich. Braucht man mehr zeitliche und räumliche Flexibilität, bietet sich ein Fernstudium an. Und auch für die Durchführung in Vollzeit kann man viele Anbieter finden. Der Vorteil bei dieser Variante: Die Weiterbildungen sind kürzer gestaltet und lassen sich in der Regel mit einer Berufstätigkeit vereinbaren.

Infrage kommt eine Pflege-Weiterbildung für folgende Berufe:

• Altenpfleger/in
• Altenpflegehelfer/in
• Gesundheits- und Krankenpfleger/in
• Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in
• Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in

Auch Quereinsteiger und pflegende Angehörige können in einer entsprechenden Qualifizierung Wertvolles lernen. Für die einzelnen Zugangsvoraussetzungen sollte direkt der Kursanbieter kontaktiert werden.

Werden Pflege-Weiterbildungen bezuschusst?

Bund und Länder bieten eine Vielzahl an Weiterbildungsförderungen. Je nach individueller Ausgangslage können zum Beispiel der Bildungsgutschein, eine Weiterbildungsprämie oder ein Weiterbildungsstipendium infrage kommen. Nähere Informationen zu den Fördermöglichkeiten für Weiterbildungen bietet die Arbeitsagentur.

Bildquelle: geralt@pixabay.com - woman-593456



» zurück


Online-Shop
Bewerbungsmappen Shop
zum Shop
 


Bewerbungsberatung
BewerbungsErstellung
Experten erstellen Ihre Bewerbungsunterlagen.
BewerbungsCheck
Lassen Sie Ihre Bewerbung von Experten überpüfen. Dann bleibt der Erfolg nicht aus!
ZeugnisCheck
Die Zeugnissprache hat ihre Tücken. Profis sagen Ihnen, was wirklich in Ihrem Zeugnis steht.

 


Aktuelles
Weiterbildungsmöglichkeiten in der Pflege



Gut vorbereitet in die Ausbildung – die besten Ratschläge für einen erfolgreichen Abschluss



Stolperfallen: Kündigungsgründe im Arbeitsalltag

 




Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Nach oben